Fleiß ist nur eine Sekundärtugend……

Mai 31, 2017

Stell‘ Dir vor 10 Männer stemmen schwitzend einen großen Karren durch die Gegend.

Leider fahren sie in die falsche Richtung.

Dumm gelaufen. Da wäre es besser sie wären faul, dann blieben sie wenigstens am Fleck.

So ähnlich ist es, wenn die, die das Gaspedal in der Hand haben, nicht mit denen reden, die an der Lenkung sitzen.

Da kann man jahrelang eine Nullzinspolitik betreiben – also auf das Gaspedal steigen – wenn die Richtung nicht stimmt, wehrt sich die Wirtschaft gegen die Beschleunigung.

Instinktiv.

Und dann stimmt die Richtung endlich. Schon flutschts (das ist jetzt Zukunftsmusik).

Meint
Euer Christoph


Die FHs sind der geglückte Versuch,……

Mai 31, 2017

……junge Leute mit einem wertlosen Titel zu ködern, damit sie gratis arbeiten.

Ein voller Erfolg!

Meint
Euer Christoph


Wo Rauch ist, ist auch Feuer

Mai 28, 2017

Stimmt das?

Darf man aus Indizien auf Fakten schließen?

Hmmmmmmm.

Es ist schwierig, wenn man einer „Schimäre“ nachrennt und immer nur Ahnungen hat, aber keine Zeugenaussagen.

Wenn aber alles „passt“ und niemand eine bessere Erklärung hat?

Wenn man mit Hilfe dieser „Schimäre“ tatsächlich in die Zukunft schauen kann und es kommt tatsächlich so, wie man geahnt hat?

Wenn man zu den Menschen hinkonvergiert, die einem dann die Wahrheit berichten können?

Finanzieller Erfolg ist kein Beweis für Wahrheit.

Wahrheit ist, „wenn’s stimmt“.

Meint
Euer Christoph


Brief an meine Tochter – 2017-05-25

Mai 28, 2017

Betreff: SrrTrains – die ganze Geschichte – aus heutiger Sicht

Liebe C.!

Begonnen hat die ganze Geschichte damit, dass ich

a) im Zuge meiner Diplomarbeit (1993 – 1997) draufgekommen bin, dass man mit Hilfe von GPS Uhren hochgenau synchronisieren kann
b) eine Fernsehdokumentation über die F-117A (den ersten Tarnkappenbomber „Night Hawk“) gesehen habe

Beides zusammengenommen war ich dann der Meinung, dass sowohl GPS als auch TCP/IP (das Internet) nur deswegen erfunden worden sind, damit der Tarnkappenbomber fliegen kann (technische Details kann ich Dir gerne erklären, im Prinzip geht es um „bistatisches RADAR“).

Also hatte der Tarnkappenbomber (der in meiner Phantasie mit der Metapher „Darth Vader“ gleichgesetzt wird) zwei Kinder, nämlich GPS (Leia) und TCP/IP (Luke). Das ist natürlich nur eine Metapher.

Weil mir niemand bestätigen oder widerlegen konnte, ob ich recht habe, war das eine sehr anstrengende Zeit – Du musst Dir vorstellen, Du hast etwas Grundlegendes entdeckt, aber niemand bestätigt oder widerlegt es, alle gehen aber davon aus, dass Du verrückt bist, insbesondere Deine Frau.

Nun kam ich dahinter, dass Darth Vader noch ein drittes Kind gehabt haben könnte: was wäre, wenn die 3D Graphik auch ein Kind der Tarnkappentechnologie wäre? Technische Details auf Nachfrage.

Das führte im Jahr 2000/2002 zur Erfindungsmeldung DIGITS. Siemens hat mir diese Erfindung dann freigegeben. Da Siemens nicht wusste, wie man damit Geld machen soll, haben sie mir die Verantwortung umgehängt. Damals gab’s noch kein Google Earth, aber wie ich später nachgelesen habe, war es bereits in Entwicklung.

Ausserdem bekam ich den Hinweis, dass ich nicht immer nur an die F-117A denken soll, sondern auch an Drohnen (und Roboter).

Dann habe ich die „Zifferngeschichte“ (Geschichte von DIGITS) geschrieben.

Im Jahr 2005 (Einstein’s Jahr!) war die Ideenfindung für die Idee DIGITS abgeschlossen, das ich immer noch mit mir herumtrage.

Im Jahr 2007 habe ich mein erstes Blog begonnen, weil ich gefühlt habe, dass ich über diese Idee veröffentlichen MUSS (Web 2.0 kam mir damals zu Hilfe).

Dann habe ich die Zifferngeschichte veröffentlicht und begonnen die Erzählung (genau genommen die „Drehbuchskizzen“) „Das dritte Kind“ zu schreiben.

Bei Siemens habe ich 2007 die Idee „SIMULRR“ abgegeben, die zu Ostern 2008 freigegeben worden ist (auch hier wollte Siemens nicht die Verantwortung übernehmen).

Zu Ostern 2008 habe ich mit dem X3D Hobby begonnen – zuerst mit einem Rollercoaster Projekt.

Frühling 2009 war ich sicher, dass man X3D für die virtuelle Modelleisenbahn verwenden kann und habe mit dem „SrrTrains v0.01“ Projekt begonnen.

März 2010 musste ich die Firma wechseln (das hat sich schon 2009 abgezeichnet). März 2010 war auch die „erste LAN Party“ des SrrTrains v0.01 Projekts.

Dann kam noch die Idee dazu, die „unteren Schichten“ von SrrTrains „zu begraben“ (eine Schicht tiefer zu legen) – das ist SMUOS – und es kam die Idee dazu, die virtuelle Multiuser Szene mit der „real reality“ zu verbinden (SMS = Simple Multiuser Scene).

Das Blog erstersein.wordpress.com wurde von zweitersein.wordpress.com abgelöst, als ich begann, den zweiten Teil des „dritten Kindes“ zu schreiben. Das dritte und letzte Blog heisst jetzt letztersein.wordpress.com.

Es gibt eine Master-Page, das ist die „Page der ignatio-franziskanischen Revolutionsassistenten“, die ich halb im Scherz und halb ernsthaft gegründet habe

https://letztersein.wordpress.com/die-projekte/

Ein paar inoffizielle Dinge findet man auf http://members.chello.at/christoph.valentin

Jetzt aber ein großes Danke, dass Du diese E-Mail zuverlässig aufheben wirst, und stress Dich nicht beim Lesen, Du hast alle Zeit der Welt 🙂

Bussi
Papa


SrrTrains – wie geht’s weiter?

Mai 25, 2017

Hi alle,

Habe mir übers lange Wochenende ein Cardboard ausgeborgt – coole Sache.

Da kommt mir gleich die Idee, die Eisenbahn „SrrTrains v0.01“ auch auf das Cardboard auszurichten.

Aber vorher muss ich noch die Fahrzeuge implementieren (zur Zeit gibt’s noch keine) – das wird dann mindestens bis 2019 dauern.

Aber vorher muss ich noch die „Hibernation Reports“ ajourieren – das wird mindestens noch bis Juli dauern.

Erster ist jetzt fertig: siehe SrrTrains v0.01

Lg
CHristoph


Die allgemeinsten Gesetze……..

Mai 23, 2017

sind am leichtesten zu formulieren,…….

aber am schwersten umzusetzen.

Also, ein bisschen Inspiration vorausgesetzt, kann man relativ leicht sagen:

Liebe Gott aus ganzem Herzen, mit ganzer Kraft und ganzem Verstand, und….
….liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst

Das ist wohl das allgemeinste Gesetz, das man aufstellen kann.

Aber was bedeutet es?

Was genau kann ich jetzt, in dieser Situation glauben?

Was genau darf ich jetzt, in dieser Situation hoffen?

Was genau soll ich jetzt, in dieser Situation tun?

Meint
Euer Christoph


Also jetzt ist es klar,……

Mai 23, 2017

dass Donald Trump den nahen Osten destabilisieren möchte, um möglichst viele Waffen zu verkaufen.

America first.

Make America great again.

Er hat’s ja gesagt.

Er steht zu seinen Versprechen.

Meint
Euer Christoph