Der Grundzustand des Menschen……

Eigentlich sollte ich mir Gedanken darüber machen, wie ich die ersten beiden Kapitel des zehnten „Kleinen religiösen Büchleins“ „Vom Leben“ so umformuliere, dass ich dann einen schönen Bogen schlage vom Universum über das Leben bis hin zu dem, „der ins Leben ruft“.

Aber heute ist mir ein neuer Gedanke über den Weg gelaufen:

Ist Mixed Reality nicht der eigentliche Grundzustand des Menschen?

Ich meine

  1. wenn Mixed Reality darin besteht, dass man eine VR und eine RR gleichzeitig(!) bewohnt
  2. wenn MR dem User die „remote Senses and Skills“ ermöglicht
  3. wenn es sowohl eine direkte als auch eine indirekte Verbindung zur RR gibt
  4. wenn RR und VR miteinander synchronisiert werden

dann kann man doch sagen, dass JEDES Werkzeug eine VR ist, die dem Menschen ermöglicht, INDIREKT auf die Welt einzuwirken und dabei „remote Senses and Skills“ ermöglicht.

Und letzten Endes ist unser „Modell im Kopf“ ja auch nur ein Werkzeug, mit dessen Hilfe man die Realität „bewohnt“, zusätzlich zu jener seltsamen DIREKTEN Verbindung.

Meint
Euer Christoph

4 Responses to Der Grundzustand des Menschen……

  1. rotegraefin sagt:

    Junge, Junge da bekomme ich ja Knoten im Kopf.
    Was ist VR und RR? Gelobt sei der Aküfi!
    Da soll ich noch Fremdsprachen lernen, wo schon die Verständigung unter Deutsch schreibenden derart kompliziert ist. Gelobt sei die babylonische Sprachenverwirrung!
    Kann es sein, dass Du Sauerkraut im Kopf hast anstatt ganz einfache Gehirnzellen?
    Vor Jahren habe ich mal eine ganze Gruppe von Leuten gefragt, wer hat da wohl alle Tassen im Schrank, geberaucht sie nur nicht in der richtigen Reihenfolge?

  2. Yeti sagt:

    🙂 Ja, das muss ich natürlich klarstellen. Ich verwende die drei Begriffe „Virtual Reality (VR)“, „Real Reality (RR)“ und dann einfach nur „The Reality“, um bei der Beschreibung von „Simple Multiuser Scenes“ nicht in Teufels Küche zu kommen.

    Aber vielleicht werden sich diese Begriffe derart durchsetzen, dass in 5 Jahren sie jeder ganz selbstverständlich verwendet 🙂

  3. Kardinal Novize Igor sagt:

    Jo mei, MR und VR und RR sind eben deine Modellierungsversuche dessen, was wir „Welt“ nennen.

    Da hat wohl jeder Mensch seine eigenen, die weder besser noch schlechter sind, als andere…der eine machts halt so, der andere sagt: eigentlich ist die Welt ein einziger riesiger Versuch, die Schrödingergleichung des Seins auszurechnen…..

    „Wahr“ und „falsch“ sind für solche Modellierungen wohl nicht die entscheidenden Kategorien, sondern ob sie dem Verwender derselben zusagen.

    Insofern ist eh alles in Ordnung, solange man nicht auf die Idee kommt, dass, weil man seine persönliche Welt damit erklären kann, sie jeder andere auch so erklären müsse.

    Insofern sage ich mal prophylaktisch zu: „Aber vielleicht werden sich diese Begriffe derart durchsetzen, dass in 5 Jahren sie jeder ganz selbstverständlich verwendet 🙂“:

    So lange es noch 5 Mrd andere Welterklärungstheorien gibt, die weder wichtiger, noch unwichtiger sind: Nein, eher nicht.

    Wo doch jeder weiss, dass NUR Lehrbücher der Naturwissenschaften die Welt retten, weil ausschließlich das, was ICH tue, wichtig ist. Aber das ist doch ohnedies jedem klar.

    LG KNI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: