Ob es Gott gibt,……

……ist ungewiss.

Denn „Gott ist die Liebe“ (1 Joh 4,8) und ob Liebe nicht nur eine Illusion ist, können wir uns nicht sicher sein.

Aber wenn wir von Engeln reden, dann sind wir uns sicher, dass es sie gibt.

Ich meine damit Erlebnisse, die „eine Botschaft in sich tragen“.

Wie oft ist uns ein Mensch begegnet und wir wollten ihm sagen „Du warst jetzt ein Engel für mich“, denn in dieser Begegnung steckte eine Erkenntnis.

Meint
Euer Christoph

3 Responses to Ob es Gott gibt,……

  1. hansarandt sagt:

    Wenn es etwas gibt, das ganz sicher nicht tot zu kriegen ist, dann ist es mit Sicherheit Gott. Wie ich das meine habe ich in meinem Beitrag der Politisch korrekte Gott zum Ausdruck zu bringen versucht, den bisher nur zwei Menschen gelesen haben, was ich sehr bedauere. Vielleicht bist du ja der dritte und hinterlässt auch einen Kommentar, das würde mich sehr freuen:
    https://hansarandt.wordpress.com/2015/02/06/der-politisch-korrekte-gott-2/

  2. Yeti sagt:

    Nietzsche: „Gott it tot“
    Gott: „Nietzsche ist tot“

    Ja, Gott ist nicht totzukriegen, denn er ist ja der Urheber des Lebens.

    Aber ich wollte darauf aufmerksam machen, dass er zumindest genauso rätselhaft ist wie die Liebe.

    Engel sind da leichter zu verstehen und erleben.

  3. Kardinal Novize Igor sagt:

    Es heisst ja auch:“Niemand hat Gott je gesehen…“ Wir sind sozusahen auf Engel angewiesen.

    Selbst Christus kommunizierte indirekt, also über Engel: Beim Gebet am Ölberg, wo sich alle Angst und Verzweiflung der Welt zeigt:“Und ein Engel stärkte ihn“, oder bei den 40 Tagen in der Wüste: „nachdem der Teufel von ihm abgelassen hatte, kamen Engel und dienten(!) ihm“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: