Motivationen fürs Hobby

Jetzt habe ich mir am 6.1.2015 endlich einmal Gedanken darüber gemacht, warum ich eigentlich mein Hobby „SrrTrains“ betreibe (betrieben habe).

Ich bin auf eine dreifache Motivation gestoßen:

  1. Ich würde gerne eine Community gründen, die sich mit der „Do-it-yourself-virtual-multiplayer-model-railroad“ beschäftigt
  2. Ich würde gerne im Web3D Consortium bzw. in der IETF Beiträge leisten, um ein „fully standardized 3D multiplayer system based on the Web3D Network Sensor“ zu unterstützen
  3. Ich habe auch eine „hidden agenda“, die sich natürlich mit GSM-R beschäftigt

Wenn man also genau darüber nachdenkt, dann sind die beiden Motivationen (1) und (2) – also die Motivationen, die „von oben nach unten gehen“ – nichts anderes als Machtstreben (1), sowie Streben nach Ruhm und Ehre (2).

Vor meinem Gewissen besteht nur die Motivation (3), das ist also die Motivation, die „von unten nach oben geht“.

Insoferne habe ich jetzt die SIMUL-RR Dateien endgültig archiviert und warte, ob es für MrGc einen Auftrag gibt.

Ein weiteres Hobby, das „von unten nach oben geht“, könnte N.I.L. sein, das „New Interactive Learning“, aber darüber werde ich zu gegebener Zeit berichten.

Lg
Euer Christoph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: