Leerlauf?

Nun ist Leerlauf bei einem Auto nichts Schlechtes.

Wenn die Straße sanft bergab führt, kann man elegant dahingleiten – der Schwerkraft folgend sich dem Ziel annähern.

Und habe ich nicht vor einem Jahr – im März 2018 – definiert bzw. festgestellt, dass die Ziele meiner Hobbyprojekte eigentlich erreicht sind und dass ich fürderhin nur mehr aus „Spass an der Freud“ die Software weiter entwickle.

Ohne Stress.

Ohne Vorgaben.

Das hat auch ganz gut geklappt, aber in letzter Zeit fühle ich mich wieder „gerufen“,  „wichtig“ und „noch nicht verstanden“.

Deshalb habe ich jetzt wieder zu „predigen“ begonnen und FAST hätte ich das SP-ARK Projekt gestartet.

Letzten Endes eine Manie,  in der man glaubt, bei der „Rettung der Welt“ behilflich zu sein.

Man kann das mit einem Tritt aufs Gaspedal vergleichen, OBWOHL man im Leerlauf unterwegs ist.

Der Motor heult auf, es wird viel Lärm um Nichts erzeugt und letzten Endes tut es weder dem Motor noch der Kupplung gut.

Es fehlt immer noch die Community.

Meint

Euer Christoph

9 Responses to Leerlauf?

  1. verena sagt:

    Mein erster Kommentar auf deinem Blog…weise Erkenntnis

  2. rotegraefin sagt:

    „Es fehlt immer noch die Community.“
    Ach ne? Wie haste dass den geschafft?

    Deine Frau ist gegangen! Warum wohl?

    Warst Du nicht mehr mit Deinem PC verheiratet? Anstatt Dich um die tausend Kleinigkeiten die eine Frau interessieren ebenfalls zu interessieren?

    • Los Pongos sagt:

      Und WEHE, der Mann interessiert sich für Dinge, für die sich die Frau nicht interessiert!
      Das wäre gaaanz böse!
      Umgekehrt natürlich kein Problem!
      Diese Sorte von machtgeilen Weibern, die ihren Mann in ihre Knechtschaft bringen wollen, begegnet Mann am besten durch Auslachen!

  3. Yeti sagt:

    Jetzt hat tatsächlich der berühmte John C. einigen Input geliefert und in seinem Gehirn einen richtigen Sturm losgelassen.

    Hatte Mühe, ihm zu folgen und habe dann alles gesammelt und als INPUT für das Projekt aufgearbeitet.

    Jetzt fehlen nur noch Volunteers, die diesen INPUT auch verdauen und zu einem OUTPUT machen.

    Aber soweit sind wir noch lange nicht.

  4. Kardinal Novize Igor sagt:

    Deja vu aus früheren Zeiten.

    Vor allem das: „jetzt fehlen nur noch die Volunteers…“

    Nach „Hobby“ klingt das nicht. Auch nicht nach dem „Lassen Gottes selbst“.

    LG KNI

  5. Yeti sagt:

    Hatte heute zwei FB-Messenger Chats. Einen mit Gina-Lauren und einen mit Sven-Erik.

    War gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: