Plan A vs. Plan B

Bei der Interpretation des dritten Kapitels des Buches Genesis im Kapitel „Wie kommt das Böse in die Welt?“ im zehnten „kleinen religiösen Büchlein“ (siehe hier) haben wir gesehen, dass Gott für den Menschen einen Plan A und einen Plan B hatte.

Je nachdem, ob er zuerst vom Baum des Lebens oder zuerst vom Baum der Erkenntnis essen würde, wäre er der „verlorene Sohn“ (Plan B) oder der „zuhause gebliebene Sohn“ (Plan A).

Jetzt kann man trefflich philosophieren, welcher Plan der bessere wäre.

Tatsache ist aber, dass Plan B mit Leid, mit Tod, mit Schuld und Sühne und anderen unerquicklichen Gegebenheiten einher geht.

Also immer, wenn Du Dich zwischen Plan A und Plan B entscheiden kannst, dann überlege gut, bevor Du handelst.

Meint
Euer Christoph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: