Wer vom Kelch der Wissenschaft nur nippt……

wird oft zum Atheisten.

Doch wer den Kelch bis zum Grunde leert, der findet wieder Gott.

Meint
Euer Christoph

7 Responses to Wer vom Kelch der Wissenschaft nur nippt……

  1. Muriel sagt:

    Daher die vielen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und regelmäßigen Nobelpreise zu dem Thema?

    • Yeti sagt:

      Nein, ich meine damit eine gewisse Grundbescheidenheit.

      Je mehr man weiss, desto mehr Fragen eröffnen sich, die eben noch nicht beantwortet sind.

      Ist jedenfalls mein Eindruck.

      • Muriel sagt:

        Ja, nee, aber halt. Findet man Fragen, oder findet man einen Gott? Oder machst du da keinen Unterschied und vertrittst ganz offen das Lückenbüßergottkonzept?

      • Yeti sagt:

        Zumindest ist eine gewisse Grundbescheidenheit der erste Schritt zum Glauben.

        Ob ich dann an einen Vatergott glaube, oder an ein „Grundprinzip des Universums, das sich Liebe nennt“, das ist dann schon der nächste Schritt.

      • Muriel sagt:

        Das heißt, du hast deine Meinung geändert?

      • Yeti sagt:

        Nein, überhaupt nicht, aber mein ursprünglicher Beitrag war plakativ formuliert und mußte näher ausgearbeitet werden.

  2. Kardinal Novize Igor sagt:

    @Yeti: Dogmatik gibts auch im Atheismus. Diese ist aber unwissenchaftlich, da sie die Wissenschaft als intellektuelle Pose ge- und missbraucht.

    LG KNI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: