Da freut man sich die ganze Woche…

aufs Wochenende, und was ist das erste, das man am Samstag tut?

Putzen, Waschen und Einkaufen gehen.

Am Besten für die menschliche Psyche wäre eine 8 + 8 + 8 Einteilung.

8 Stunden Schlaf.

8 Stunden Arbeit (da ist dann die Hausarbeit und der Besuch im Fitnesscenter bereits inkludiert)

8 Stunden Muße (Lesen, Fernsehen, Kommunizieren)

Meint
Euer Christoph

2 Responses to Da freut man sich die ganze Woche…

  1. Kardinal Novize Igor sagt:

    Da stimme ich mit dir und dem hl. Benedikt überein.

    Nur: Fernsehen laugt aus – wie Computerspielen. Da schiene es mir eher sinnvoll, die Fitness-Center-Sache zumindest teilweise der Freizeit zuzurechnen!

    LG KNI

  2. Yeti sagt:

    Bitte zu unterscheiden zwischen Freizeit und Muße.

    Eigentlich sollte doch jede Zeit eine Frei-zeit sein, eine Zeit also, in der ich frei bin.

    Auch in der Arbeit sollte ich frei sein, das zu tun, was ich will.

    Tun was man will und wolln was man tut. Das ist doch eine Grundvoraussetzung fürs Glücklichsein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: