Der Klügere gibt nach.

Deshalb wird die Welt von den Dummen regiert.

Nein!

So einfach kann es nicht sein.

Alle diese sogenannten klugen Merksätze und „Weltformeln“ führen nicht zum Ergebnis.

Vielleicht so: Wenn Du an einem Punkt stehst, an dem Du Dich für oder gegen etwas entscheiden mußt. Wenn Du zum Beispiel zögerst, ob Du tätig werden sollst oder besser doch die Hände in den Schoß legst. Wenn Du also an einem Punkt stehst, an dem Du Deine Zukunft selbst in die Hand nehmen kannst. Wenn Du zum Beispiel liegen bleiben kannst oder aufstehen. Dann nimm‘ Dich selbst, nimm‘ Deine ganze Vergangenheit, nimm‘ Deine Träume und Hoffnungen, gehe in Dich und dann. Ja dann. Was dann? Dann tu‘ es einfach. Folge Deinem Gefühl.

Meint
Euer Christoph

3 Responses to Der Klügere gibt nach.

  1. Kardinal Novize Igor sagt:

    Schöner Text!
    Und was ist dein Gefühl?

  2. Yeti sagt:

    Momentan habe ich das Gefühl, dass es noch einen Sinn macht zu kämpfen 🙂

  3. hansarandt sagt:

    Jeder ist genau an diesem Punkt und zwar immer. Das Problem ist nur, dass die meisten es nicht wahr haben wollen und lieber andere, die gar nichts dafür können, für ihr Schicksal verantwortlich zu machen.

Schreibe eine Antwort zu Kardinal Novize Igor Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: